Lasius flavus?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
Hbengt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2018, 19:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#1 Lasius flavus?

Beitrag von Hbengt » 8. Juni 2018, 15:09

Hi ich habe diese Art gefunden sie sind meiner Meinung nach polygyn. Ich habe sie unter Erde, teilweise auch bis zu 4 Gynen gleichzeitig, gefunden. :clap:
Es waren sehr viele gewesen, habe jetzt 7 Gynen (für Freunde und so).
Der Hinterleib schimmert gold und sie haben alle innerhalb eines Tages Eier gelegt.
So genug geredet, jetzt kommen Bilder.

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1588
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 926 Mal
Danksagung erhalten: 1559 Mal

#2 Re: Lasius flavus?

Beitrag von Ameisenstarter » 8. Juni 2018, 15:15

Der Bilderupload hat wohl nicht geklappt. Wir haben dazu eine Anleitung: eine-anleitung-zum-hochladen-von-fotos-videos-und-anderen-d-t52531.html

Liebe Grüße :)

Hbengt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2018, 19:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Re: Lasius flavus ?

Beitrag von Hbengt » 8. Juni 2018, 15:22

Die Bilder waren in Full HD die waren zu groß.
Dateianhänge
_DSC2540.JPG
_DSC2537.JPG

Hbengt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2018, 19:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#4 Re: Lasius flavus?

Beitrag von Hbengt » 8. Juni 2018, 15:22

Ameisenstarter hat geschrieben:Der Bilderupload hat wohl nicht geklappt. Wir haben dazu eine Anleitung: eine-anleitung-zum-hochladen-von-fotos-videos-und-anderen-d-t52531.html

Liebe Grüße :)

Danke :)

Benutzeravatar
Ameisenstarter

User des Monats Dezember 2017 User des Monats August 2018 User des Monats Mai 2019
Moderator
Offline
Beiträge: 1588
Registriert: 30. August 2017, 00:30
Auszeichnung: 3
Hat sich bedankt: 926 Mal
Danksagung erhalten: 1559 Mal

#5 Re: Lasius flavus?

Beitrag von Ameisenstarter » 8. Juni 2018, 15:26

Sieht mir nach Tetramorium sp. aus. Wenn sie wirklich ausgegraben wurden möchte ich Solenopsis fugax auch nicht komplett ausschließen.

Liebe Grüße :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ameisenstarter für den Beitrag (Insgesamt 2):
ErneHbengt

Hbengt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2018, 19:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6 Re: Lasius flavus?

Beitrag von Hbengt » 8. Juni 2018, 15:29

Danke :) die sehen mega gut aus.

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1294
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1886 Mal
Danksagung erhalten: 1586 Mal

#7 Re: Lasius flavus?

Beitrag von Unkerich » 8. Juni 2018, 20:03

Hi,
Wäre auch eher für Tetramorium sp., meine auf einem Bild Propodealdornen erahnen zu können, was Solenopsis fugax ausschließen würde.
Um ganz sicher zu gehen, wären schärfere Bilder des Thorax nötig, oder du schaust selbst, ob du die Dornen sehen kannst.


Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich für den Beitrag (Insgesamt 3):
ErneUser3165Hbengt
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Hbengt
Einsteiger
Offline
Beiträge: 43
Registriert: 3. Juni 2018, 19:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#8 Re: Lasius flavus?

Beitrag von Hbengt » 11. Juni 2018, 15:04

Unkerich hat geschrieben:Hi,
Wäre auch eher für Tetramorium sp., meine auf einem Bild Propodealdornen erahnen zu können, was Solenopsis fugax ausschließen würde.
Um ganz sicher zu gehen, wären schärfere Bilder des Thorax nötig, oder du schaust selbst, ob du die Dornen sehen kannst.


Grüße

ich sehe keine Dornen, aber ich mache später noch mal Bilder.

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“