geflügelte gelbe Ameise

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Ira Orlicek
Einsteiger
Offline
Beiträge: 107
Registriert: 29. April 2012, 20:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

#9 Re: geflügelte gelbe Ameise

Beitrag von Ira Orlicek » 1. August 2019, 23:37

Interessante Diskussion.

LG Ira

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1317
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1905 Mal
Danksagung erhalten: 1637 Mal

#10 Re: geflügelte gelbe Ameise

Beitrag von Unkerich » 2. August 2019, 00:19

Hi,
ja, wie von Gabs und DerTyp schon geschrieben handelt sich ganz eindeutig um Cautolasius sp., aufgrund der Seltenheit von L. myops würde ich die Tiere als L. cf. flavus bezeichnen.
Lasius umbratus sowie andere Chthonolasius Gynen sind zwar sehr variabel gefärbt, meist aber sogar eher dunkler als L. flavus.
Ganz zu schweigen von den bereits dargelegten Unterschieden im Habitus ;)

Zum Vergleich jeweils eine Gyne der beiden Untergattungen:

Lasius (Cautolasius) cf. flavus
Lasius (Cautolasius) cf. flavus
Lasius (Chthonolasius) sp.
Lasius (Chthonolasius) sp.


LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich für den Beitrag (Insgesamt 3):
AmeisenstarterMaddioUser3165
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“