Ameisenkönigin aus Kroatien bestimmen

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Antworten
fabigun
Neueinsteiger
Offline
Beiträge: 1
Registriert: 24. Juli 2019, 10:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#1 Ameisenkönigin aus Kroatien bestimmen

Beitrag von fabigun » 24. Juli 2019, 11:09

Ich habe diese Ameisenkönigin im Urlaub in Kroatien gefangen und bräuchte Hilfe ihre Art zu identifizieren um mich richtig um sie kümmern zu können.
Gefunden habe ich sie auf einer ziemlich trockenen Grünfläche in der Nähe des Strandes.
Ih hoffe ihr könnt auf den Fotos alles erkennen.

Königin 1.jpg
Königin 2.jpg
Königin 3.jpg


Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte :)

Graf Koks
Einsteiger
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 17. Juni 2019, 17:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#2 Re: Ich bräuchte eure Hilfe

Beitrag von Graf Koks » 5. August 2019, 00:37

Ich würde auf mit auf Lasius fuliginosus wetten, ist sozialparasitär.
Ich kann nicht versichern, dass es Lasius fuliginosus ist, bin mir aber ziehmlich sicher.

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1316
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1903 Mal
Danksagung erhalten: 1634 Mal

#3 Re: Ich bräuchte eure Hilfe

Beitrag von Unkerich » 5. August 2019, 00:51

Hi,
Lasius fuliginosus ist das mit Sicherheit nicht. Wie kommst du zu dieser Einschätzung?
L. fuliginosus hat einen gänzlich anderen Habitus; ist erheblich schlanker gebaut mit deutlich längeren Beinen etc.
Mit kroatischen Ameisen kenne ich mich leider kaum aus, kann dir die Art daher anhand dieser Fotos nicht sicher bestimmen. Möglicherweise eine Camponotus sp., um das sicherzustellen wären bessere Fotos hilfreich.
Zumindest aber lässt sich aus ihrem Habitus deutlich erkennen, dass es eine claustral gründende Art ist.

Grüße :)
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Benutzeravatar
Serafine

User des Monats September 2017
Fortgeschrittener Halter
Offline
Beiträge: 2290
Registriert: 1. März 2017, 16:07
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 1446 Mal

#4 Re: Ich bräuchte eure Hilfe

Beitrag von Serafine » 5. August 2019, 16:24

Königinnen von Lasius fuliginosus haben einen gerade zu lächerlich großen Kopf, die erkennt man auf Anhieb (würde ein Bild verlinken, aber Bilder mit maximal 800x600 Pixeln zu finden ist heutzutage echt schwer und mehr kann das Forum nicht darstellen - einfach mal Google benutzen, die sind wirklich sehr außergewöhnlich in ihrer Optik).
Das hier ist sehr wahrscheinlich entweder eine Formica oder eine Camponotus, Lasius sind üblicherweise auch viel stämmiger gebaut.

Graf Koks
Einsteiger
Offline
Beiträge: 26
Registriert: 17. Juni 2019, 17:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5 Re: Ich bräuchte eure Hilfe

Beitrag von Graf Koks » 5. August 2019, 16:52

Unkerich hat geschrieben:Hi,
Lasius fuliginosus ist das mit Sicherheit nicht. Wie kommst du zu dieser Einschätzung?
L. fuliginosus hat einen gänzlich anderen Habitus; ist erheblich schlanker gebaut mit deutlich längeren Beinen etc.


Die Bilder hier entsprachen den Bildern, die ich zu L. fuliginosus gefunden habe, muss wohl eine falsche Zuordnung gewesen sein. Mein Fehler. ¯\_(ツ)_/¯

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“