Welche Art ?

Bestimmungsanfragen - bitte auf genaue Angaben achten.
Benutzeravatar
Outis
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 9. April 2016, 10:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#1 Welche Art ?

Beitrag von Outis » 30. September 2019, 18:14

Hallo zusammen

ich bräuchte mal euer Schwarmwissen um rauszufinden was das hier für eine Dame ist, ich hoffe die bilder sind ausreichend
Dateianhänge
WhatsApp Image 2019-09-30 at 18.02.45(1).jpeg
WhatsApp Image 2019-09-30 at 18.02.45.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Outis fĂĽr den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Einsteiger
Offline
Beiträge: 147
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 685 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

#2 Re: Welche Art ?

Beitrag von anthalter_19 » 30. September 2019, 18:26

Hallo wenn du sie in Deutschland gefangen hast, würde ich sagen Formica. Aber soweit ich weis schwärmt Formica nicht mehr deswegen bräuchten wir Angaben z.b wann gefangen, wo, Temperatur usw.

Viele GrĂĽĂźe anthalter_19

Benutzeravatar
Outis
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 9. April 2016, 10:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#3 Re: Welche Art ?

Beitrag von Outis » 30. September 2019, 18:29

Also gefangen habe ich sie in Deutschland vor einer woche, 17-18 uhr. glaube waren nicht mehr als 22 grad

lg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Outis fĂĽr den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Juli 2017
Moderator
Offline
Beiträge: 1279
Registriert: 15. August 2016, 13:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 1554 Mal

#4 Re: Welche Art ?

Beitrag von Unkerich » 30. September 2019, 18:37

Hi,
ich gehe stark davon aus, dass die Larven nicht der Gyne gehören, oder?

Dürfte nämlich eine Chthonolasius Königin sein, die Tiere gründen sozialparasitär bei anderen Lasius spp.
Dementsprechend würde ich sie an deiner Stelle wieder freilassen, es sei denn du möchtest es dennoch mit der Gründung versuchen, wozu es mittlerweile auch mehrere Berichte hier im Forum gibt. Ganz so einfach wie z. B. bei claustral gründenden Arten ist es jedoch nicht ;)


LG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unkerich fĂĽr den Beitrag:
anthalter_19
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Benutzeravatar
Outis
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 9. April 2016, 10:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#5 Re: Welche Art ?

Beitrag von Outis » 30. September 2019, 18:41

Ja richtig, ich hatte mir sowas schon fast gedacht. war mir aber bei der bestimmung nicht sicher daher habe ich ihr erst mal notgedrungen welche von meinen Lasius Larven gegeben da ich es gerne mit einer gründung versuchen möchte :) aber gut zu wissen welche art es jetzt wirklich ist dann kann ich mich etwas durchlesen auf was man bei der Dame achten muss

danke sehr
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Outis fĂĽr den Beitrag:
anthalter_19

Benutzeravatar
anthalter_19

User des Monats Dezember 2019
Einsteiger
Offline
Beiträge: 147
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Auszeichnung: 1
Hat sich bedankt: 685 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

#6 Re: Welche Art ?

Beitrag von anthalter_19 » 30. September 2019, 18:42

Hallo von den Angaben her wĂĽrde ich am meisten zu Formica lemani tendieren. Aber ich kenne mich noch nicht gut aus deswegen wĂĽrde ich auch Unkrichs Art zustimmen

Viele GrĂĽĂźe anthalter_19

Benutzeravatar
Outis
Einsteiger
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 9. April 2016, 10:19
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#7 Re: Welche Art ?

Beitrag von Outis » 30. September 2019, 18:50

auch dir danke für deine antwort anthalter_19 habe mich auch schon versucht schlau zu machen und Unkerich hat meine vermutung bestätigt ich würde jetzt den unterschied zu einer Formica auch nicht erkennen ^^


Mfg Outis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Outis fĂĽr den Beitrag:
anthalter_19

beniamin82
Einsteiger
Offline
Beiträge: 69
Registriert: 30. Juni 2019, 22:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#8 Re: Welche Art ?

Beitrag von beniamin82 » 30. September 2019, 19:17

Ist das ein 16mm RG?
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor beniamin82 fĂĽr den Beitrag:
anthalter_19

Antworten

Zurück zu „Bestimmung von Ameisen“