Präsentiere dein Formicarium!

Fotos von Formicarien und anderen Behausungen für Ameisen.
Antworten
beniamin82
Einsteiger
Beiträge: 69
Registriert: 30. Juni 2019, 20:45
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#113

Beitrag von beniamin82 » 8. August 2019, 07:20

Safiriel hat geschrieben:So können die Links leider nicht angezeigt werden. Bitte verwende doch den foreninternen Bilderupload. Unten den Reiter "Dateianhang hochladen" , Dateien auswählen, und alles passt.


Nachtrag: Habe den [ img] [ /img] rausgenommen, es sind URL... So kann man wenigstens die Links anklicken. Schöner wäre es allerdings, die Bilder direkt hier betrachten zu können.


Alles klahr, ich habe einfach tapatalk benutz.
Jezt is es richtig gemacht. Danke.

Sumpfgumpf
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 1. September 2019, 18:14
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#114

Beitrag von Sumpfgumpf » 23. September 2019, 21:48

Hier meine Arenen / Formicarien, Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind ausdrücklich erwünscht! :)
Dateianhänge
Arenen_Glas.jpg
Arenen_Becher.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sumpfgumpf für den Beitrag (Insgesamt 4):
User3165UnkerichErneHarry4ANT

Benutzeravatar
Unkerich

User des Monats Mai 2017 User des Monats Junli 2017
Moderator
Beiträge: 1279
Registriert: 15. August 2016, 11:04
Auszeichnung: 2
Hat sich bedankt: 1845 Mal
Danksagung erhalten: 1539 Mal

#115

Beitrag von Unkerich » 23. September 2019, 23:49

Hi!

Das sieht schonmal gut aus, welche Arten hältst du in den Becken?
Meine Haltungsberichte: Camponotus substitutus, Camponotus socius, Solenopsis fugax

Empfehlenswert ist auch der Wissensteil des Forums

Sumpfgumpf
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: 1. September 2019, 18:14
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#116

Beitrag von Sumpfgumpf » 24. September 2019, 10:57

Von den Bechern ist leider nur noch einer mit einer Goniomma hispanicum Gyne (keine W / Brut) belegt. In der großen Arena sind die Formica rufibarbis (Q+7W), in der Kleinen die Camponotus ligniperdus (Q+3W+Brut).

Antworten

Zurück zu „Formicarien & Andere Unterbringungen“