Diskusionsthread zu 50+ Lasius niger von Anthalter_19

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.

Re: Diskusionsthread zu 50+ Lasius niger von Anthalter_19

Beitragvon Safiriel » 19. Juli 2019, 18:35

Ich muss gestehen, dass ich auch, nachdem ich die meisten Rechtschreibfehler korrigiert habe, nicht immer verstehe, was du meinst.
Kann jemand den Link zum Anfang des Diskusionthread machen also 2 Beitrag zum HB

Das ist so ein Fall. Hier sollen wir irgendwo einen Link hin setzen, ich verstehe aber nicht wohin.

Du kannst übrigens selbst Links setzen. In den ersten 24 Stunden kannst du deine eigenen Beiträge auch noch editieren, du kannst dir also selbst Links hin setzen wo du sie haben möchtest.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Safiriel für den Beitrag:
anthalter_19
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2703
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 764 mal
Danke bekommen: 1504 mal

Re: Diskusionsthread zu 50+ Lasius niger von Anthalter_19

Beitragvon TheDravn » 19. Juli 2019, 18:48

Safiriel hat geschrieben:Ich muss gestehen, dass ich auch, nachdem ich die meisten Rechtschreibfehler korrigiert habe, nicht immer verstehe, was du meinst.
Kann jemand den Link zum Anfang des Diskusionthread machen also 2 Beitrag zum HB

Das ist so ein Fall. Hier sollen wir irgendwo einen Link hin setzen, ich verstehe aber nicht wohin.

Du kannst übrigens selbst Links setzen. In den ersten 24 Stunden kannst du deine eigenen Beiträge auch noch editieren, du kannst dir also selbst Links hin setzen wo du sie haben möchtest.


Er möchte das der 2. Beitrag wieder an erster Stelle steht, mein Beitrag aus dem Haltungsbericht wurde hier hin verschoben und ist an erster Stelle gerückt
Benutzeravatar
TheDravn
Einsteiger
 

Beiträge: 158
Registriert: 3. August 2018, 21:14
Hat sich bedankt: 19 mal
Danke bekommen: 85 mal

Re: Diskusionsthread zu 50+ Lasius niger von Anthalter_19

Beitragvon anthalter_19 » 20. Juli 2019, 12:35

Ja
Ich habe Heute einige frei gelassen so mit sind es jetzt deutlich weniger.
Ich hatte noch keine Zeit einen HB zu schreiben in 2 Wochen wenn ich von meinem Urlaub zurück bin.

#Gottesanbeterin

Viele Grüße anthalter_19
Benutzeravatar
anthalter_19
Einsteiger
 

Beiträge: 98
Bilder: 7
Registriert: 14. Mai 2019, 15:33
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 311 mal
Danke bekommen: 16 mal

Re: Diskusionsthread zu 50+ Lasius niger von Anthalter_19

Beitragvon Safiriel » 20. Juli 2019, 23:25

Er möchte das der 2. Beitrag wieder an erster Stelle steht, mein Beitrag aus dem Haltungsbericht wurde hier hin verschoben und ist an erster Stelle gerückt

Jetzt verstehe ich. Sorry, die Software sortiert die Beiträge automatisch chronologisch. Die Reihenfolge kann ich nicht ändern.
Benutzeravatar
Safiriel
Moderator
 

Beiträge: 2703
Bilder: 7
Registriert: 17. Mai 2014, 15:17
Wohnort: Wesseling
Auszeichnungen: 1
März (1)
Hat sich bedankt: 764 mal
Danke bekommen: 1504 mal

Re: Diskusionsthread zu 50+ Lasius niger von Anthalter_19

Beitragvon Funky » 21. Juli 2019, 16:05

Ich hab vor 2 Wochen eine Lasius queen gefunden und mit genommen, diese Woche war wieder Schwarmflug bei uns und hier hab ich 3 mit genommen.

Ich werde hier auch nur 1 behalten und die anderen 3 nächstes Jahr wieder entlassen (in meinen Garten und Umgebung)

Aber 50+ finde ich extrem übertrieben und schädlich, würde sie frei lassen und nicht mal ansatzweise so viel aus der Natur entnehmen.
Benutzeravatar
Funky
Einsteiger
 

Beiträge: 8
Bilder: 3
Registriert: 11. Mai 2019, 19:37
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 6 mal

Re: Diskusionsthread zu 50+ Lasius niger von Anthalter_19

Beitragvon Maddio » 21. Juli 2019, 23:57

Funky hat geschrieben:Aber 50+ finde ich extrem übertrieben und schädlich, würde sie frei lassen und nicht mal ansatzweise so viel aus der Natur entnehmen.


Er hat doch bereits viele frei gelassen, wie er zwei Beiträge weiter oben geschrieben hat. Hier von Schädlichkeit zu reden finde ich indes stark übertrieben. Wir reden hier von Lasius niger, einem Kulturfolger. In England z.B. sind vor ein paar Tagen so viele geschwärmt, dass sie sogar auf dem Wetterradar sichtbar gewesen sind, auf der Blogseite vom Crazy Ants Shop wurde darüber berichtet:

https://crazyants.de/im-netz-entdeckt/ameisen-schwarmfluege-auf-dem-wetterradar-sichtbar/

Was meint ihr, wie viele tausende Gynen auch in Deutschland in den letzten Tagen von Gartenbesitzern aus Ekel oder ähnlichen, nichtigen Beweggründen vernichtet wurden? Der Hegemonie von L. niger im urbanen Bereich wird weder dies, noch die Sammelwut eines Jugendlichen einen Abbruch tun! Das stellt doch wohl keiner ernsthaft in Frage, oder?

Nicht falsch verstehen, ich finde es richtig einen Anfänger darauf hinzuweisen, dass er vielleicht beim Sammeln etwas übereifrig war.
Dies ist geschehen, anthalter_19 zeigt auch Verständnis und hat schon viele Gynen freigelassen, dann reicht es doch irgendwann auch mal mit der Schelte.

Vor allem wenn man daran denkt, was wir Ameisenhalter alles an Futtertieren unseren Lieblingen servieren - meine C. vagus futtern den Gegenwert von 50 Lasius niger-Gynen an einem Tag und wollen noch Nachschlag ;) nur haben Futterinsekten keine Lobby...

LG Maddio

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor Maddio für die Beiträge (total 2):
Johnsonnanthalter_19
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1982
Registriert: 15. März 2007, 12:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 2
März (1) April (1)
Hat sich bedankt: 4062 mal
Danke bekommen: 2348 mal

Vorherige

Zurück zu Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder