Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 König

Diskussions- und Frageforum für bestehende Haltungserfahrungen.

Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 König

Beitragvon LucaE » 19. September 2018, 14:03

Hallo Ameisenfreunde das ist der Diskussionsthread.
Anregungen Aeinungen und Fragen können ihr geschrieben werden

LG LucaE:

hier geht es zum HB (Haltungsbericht): https://www.ameisenforum.de/lasius-flavus-haltungsbericht-2-koniginnen-t58964.html
LucaE
Einsteiger
 

Beiträge: 32
Registriert: 20. Juli 2018, 15:12
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 7 mal

Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitragvon trailandstreet » 9. Oktober 2018, 21:02

Mal eine bescheidene Frage, soll das so bleiben?
Das RG offen und nicht abgedeckt. Sowas geht nur bedingt gut.
lorem ipsum covfefe

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor trailandstreet für den Beitrag:
Timmey91
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3651
Registriert: 21. August 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1048 mal
Danke bekommen: 1142 mal

Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitragvon LucaE » 10. Oktober 2018, 13:57

Hallo,
ich wollte es eigentlich nicht abgedunkelt lassen, weil ich viele HB gelesen habe, die es auch nicht abgedunkelt haben.
Wenn du denkst, dass sie daran extreme Probleme bekommen, dann würde ich es abdunkel.
LG LucaE.
LucaE
Einsteiger
 

Beiträge: 32
Registriert: 20. Juli 2018, 15:12
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 7 mal

Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitragvon trailandstreet » 11. Oktober 2018, 13:26

Ob es abgedeckt ist oder nicht, stört die Ameisen nicht so sehr. Also Lasius zumindest.
Der Eingang sollte aber schon minimiert werden, es sei denn, sie können ihn selbst zubauen.
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3651
Registriert: 21. August 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1048 mal
Danke bekommen: 1142 mal

Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitragvon Maddio » 11. Oktober 2018, 14:00

Lasius flavus mögen es definitiv abgedunkelt. Wenn ich bei meiner Kolonie (>1000 Arbeiterinnen) gut gefüttert habe, ist die (helle) Arena so gut wie leergefegt und fast alle Ameisen halten sich im dunklen Nest auf. Macht ja auch Sinn; sie leben in der Natur ja auch nahezu komplett unterirdisch.

Zumindest das Nest als abgedunkelten Rückzugsraum würde ich ihnen schon lassen. Ich kann mich nicht an einzigen Bericht erinnern, wo Lasius flavus über Jahre hinweg ausschließlich in der Helligkeit gehalten wurde. An umgekehrte Versuche schon ("Underground-Studie", leider bald im Sande verlaufen). Meiner Meinung nach ist es ein guter Kompromiss, sie in einem dunklen Nest zu halten, aber dafür in einer hellen Arena zu füttern. Das Nest abzudunkeln ist ja nicht gleichbedeutend damit, dass man die Abdeckung niemals entfernen kann um reinzuschauen ;).

Noch was anderes, wann gedenkst du sie einzuwintern? Meine Kolonie steht unmittelbar vor der Einwinterung, wenn es denn jetzt auch mal kälter wird draussen :rolleyes:.
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1942
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3686 mal
Danke bekommen: 2041 mal

Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitragvon LucaE » 11. Oktober 2018, 15:40

Danke für die Tipps Maddio und trailandstreet, ich wollte sie Anfang November einwintern. Den Eingang können sie verkleinern da der Boden aus Sand besteht. Das RG werde ich abdunkeln im nächsten Bericht siehst du dann wie es aussieht.
LG lucaE.

Folgende Benutzer bedanken sich beim Autor LucaE für den Beitrag:
Maddio
LucaE
Einsteiger
 

Beiträge: 32
Registriert: 20. Juli 2018, 15:12
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 7 mal

Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitragvon Maddio » 20. Oktober 2018, 14:18

Hallo LucaE,

danke für das Update.

LucaE hat geschrieben:Ich finde, dass die Winterruhe die schlimmste Zeit eines Halters ist. Wie findet ihr das schreibt es gerne in den Diskussionsthread.


Ich finde die Winterruhe aus etwas philosophischer Sicht eigentlich gar nicht so schlecht; eine Zeit der Entbehrung, an deren Ende die Wiedersehensfreude umso größer ist. Ich bin dann im Frühjahr immer richtig motiviert und freue mich die Ameisen wieder aufzustellen.

Die Winterruhe ist auch gut um sich Gedanken zu machen, ob und wie man die Formikarien erweitert und um Nester und Becken zu basteln. Ich für meinen Teil habe auch noch einige andere Hobbys, welchen ich dann im Winter nachgehen kann und die dann mehr in den Vordergrund rücken. So geht die Zeit meist schneller um, als man denkt.

LG Maddio
Benutzeravatar
Maddio
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 1942
Registriert: 15. März 2007, 11:35
Wohnort: Bocholt
Auszeichnungen: 1
April (1)
Hat sich bedankt: 3686 mal
Danke bekommen: 2041 mal

Re: Diskussionsthread zu Lasius flavus Haltungsbericht 2 K

Beitragvon trailandstreet » 20. Oktober 2018, 21:25

So ganz vergessen sollte man die aber nicht, wenn man sie auch im nächsten Jahr noch halten möchte.
lorem ipsum covfefe
Benutzeravatar
trailandstreet
Fortgeschrittener Halter
 

Beiträge: 3651
Registriert: 21. August 2013, 12:48
Wohnort: Sammaskiara
Hat sich bedankt: 1048 mal
Danke bekommen: 1142 mal

Nächste

Zurück zu Meinungen & Fragen zu den Haltungsberichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder